Running Reverse

Freerunning in Frankfurt... Reverse
Client

Red Bull

Konzept & Idee

Mischfabrik & Idee von Jason Paul

Regie

Simon Thussbas (Mischfabrik)

Produzent

Benjamin Makatowski
Magnus Augustin

Jahr der Produktion

2019

In seiner Heimatstadt Frankfurt erlebt Freerunner Jason Paul einen rabenschwarzen Tag. Aber kein Problem, er dreht die Zeit zurück und macht mit atemberaubenden Moves Geschehenes ungeschehen.
Es gibt Tage, an denen ein Ungeschick sich ans andere reiht und Missverständnisse sich häufen. Man würde sich wünschen, die Uhr zurückdrehen zu können. Genau das zeigt der Freerunner Jason Paul in seinem neuesten Videoprojekt „Running Reverse“ in Downtown Frankfurt: In Hochhaus-Schluchten, am Eisernen Steg und nicht zuletzt auf einer spektakulären Kranfahrt in 40 Meter Höhe. Erstmals zeigt er seine Freerunning Skills reverse und läuft damit entgegen dem normalen Lauf der Dinge. Die Illusion wird perfekt, da die Szenen rückwärts abgespielt werden. Im Clip scheint es, als würde Jasons Umfeld sich rückwärts bewegen und er sich in gewohnt fließendem Freerunning-Style vorwärts bewegen. Jason Paul ist der „Master of Time“.

Was ‚Running Reverse’ von allen anderen Video Projekten unterscheidet, die ich bisher umgesetzt habe, ist, dass ich die Freerunning Action rückwärts performe, entgegen dem normalen Lauf der Dinge.

Jason Paul

So geschmeidig und anstrengungslos Jason Paul im Video rückwärts durch Frankfurt läuft, auf Boote springt und meterhohe Baugerüste erklimmt, so aufwendig waren die Dreharbeiten. Doch genau für solche Momente lebt Jason Paul. Für das perfekte Ergebnis investierten er und die wir als Film-Crew, bis zu 18 Stunden am Tag.

Making of / VLOG1 Jason Paul

Making of / VLOG2 Jason Paul